Viking River Cruises bietet sowohl Flusskreuzfahrten und Hochseekreuzfahrten über zwei Produktlinien. Ein internationaler Konzern mit Hauptsitz in den Vereinigten Staaten mit den wichtigsten operativen Hauptsitz in Basel, Schweiz, die Firma wurde im Jahr 1997 von einem skandinavischen und niederländischen Konsortium von Torstein Hagen führte, ermittelt. Zunächst kaufte das Unternehmen vier russische Schiffe und ein russischer Fluss-Kreuzfahrtprodukt für die Europäer. Im folgenden Jahr kaufte das Unternehmen zusätzliche Schiffe und fuhr fort, auf den europäischen Markt gerecht zu werden. Im Jahr 2000 expandierte das Unternehmen in den amerikanischen Markt, zur Schaffung US-Zentrale als Viking River Cruises in Los Angeles, Kalifornien. Durch rasche Expansion, den Kauf von KD River Cruise Linien und beispiellosen Neubauten wuchs die Flusskreuzfahrt Sparte des weltweit größten Flusskreuzfahrtlinie zu sein, und zur Zeit bietet Kreuzfahrten entlang der Flüsse von Europa, Russland, China, Südostasien und Ägypten. Im Mai 2013 gab das Unternehmen die Markteinführung einer neuen kleinen Schiff Meer Kreuzfahrt Division, soll mit der ersten Saison von Viking Star im Frühjahr 2015 beginnen, und mit baltischen und mediterranen Routen. Und in 2016 wird Viking Star von zwei gleichermaßen eleganten Schwesterschiffe,Viking Meer und Viking Sky verbunden werden.


Foto: Reederei

MS "Viking Star"

Baujahr: 2015


Foto:

MS "Viking Sea"

Baujahr: 2016

Foto:

MS "Viking Sky"

Baujahr: 2017