NEWS

29.10.2014 | 13:10 Uhr

Hurtigruten erhält neuen Großaktionär

Norwegischer Fonds kauft alle Aktien

 

Die FRAM erhält neue Eigentümer

Die Aktionäre der norwegischen Reederei Hurtigruten haben ein Übernahmeangebot des norwegischen Investmentfonds Silk Bidco A/S erhalten, der ihnen sieben NOK pro Aktie bietet. Das entspricht gegenüber dem letzten Börsenkurs einem Aufschlag von 55,9 Prozent. Da auch der Vorstand und das Board of Directors der Reederei der Offerte zugestimmt haben, dürfte die Transaktion bis Mitte Dezember 2014 abgeschlossen sein. Welche Auswirkungen die Aktienübernahme durch einen Fonds auf den Kurs der Reederei haben wird, lässt sich noch nicht absehen.