NEWS 2015

Mit Australis ans Ende der Welt – Expedition nach Feuerland und Patagonie

Pressemitteilung von Australis - 16. Juni 2015

Das chilenische Kreuzfahrtunternehmen Australis erkundet mit anspruchsvollen Abenteuerreisenden von September bis April eines der letzten großen intakten Naturgebiete unserer Erde: Patagonien und Feuerland am Südzipfel des amerikanischen Kontinents. Fachkundige Expeditionsleiter informieren während den drei- bzw. viertägigen Reisen über die Flora und Fauna der legendären Route am Rande der Welt. Die täglichen Landexkursionen in Begleitung von Experten sind im Preis inkludiert und ermöglichen es, die ungebändigte Natur hautnah zu erleben.

Reise zur südlichsten Stadt der Welt
Die Expeditionsschiffe „Via Australis“ und „Stella Australis“ laufen wöchentlich vom chilenischen Hafen Punta Arenas und zweimal wöchentlich von Ushuaia, ganz im Süden des argentinischen Teil Feuerlands aus. Die Reisen führen durch labyrinthartige Fjordlandschaft der versunkenen Andenspitzen, vorbei an mächtigen Gletschern, Inseln und unberührten, dichten Urwäldern. Begleitet von Seeelefanten, Magellan Pinguinen und Kormoranen durchqueren die Schiffe die „Allee der Gletscher“ und gelangen schließlich zum Kap Hoorn. Die atemberaubende Stille dieser ursprünglichen und beeindruckenden Regionen, genauso wie ein Aufenthalt in Ushuaia, der südlichsten Stadt der Welt, und das Vorbeigleiten an Hochhaus-großen Gletschern sind unvergessliche Erlebnisse.

Anspruchsvolle neue Landexkursionen
Seit dieser Saison können Gäste der Stella Australis nun auch an zusätzlichen anspruchsvolleren Landexkursionen teilnehmen. Eine der neuen alternativen Trekkingtouren ist zum Beispiel die „Ainsworth-Moräne“. Die Strecke verläuft über zum Großteil felsiges Gebiet der Moräne und ist an einigen Stellen mit Seilen versehen, um den Aufstieg zu erleichtern. Die Expeditionsleiter stehen bei der rund zweistündigen Tour für Fragen zur Verfügung und erklären Wissenswertes zur Landschaft.

All-Inclusive-Programm und Kulinarik an Bord
Die beiden Expeditions-Kreuzfahrtschiffe verfügen über komfortable Kabinen, alle ausgestattet mit Panoramafenster und eigenem Bad. Auf dem Oberdeck befindet sich eine weitläufige, offene Aussichtsplattform, von der aus Naturliebhaber das unberührte Wunderland Patagonien auf sich wirken lassen können. An Bord wird der Reisende mit exquisiter regionaler und internationaler Küche sowie erlesenen Weinen verwöhnt. Mit seinen All-Inclusive-Abenteuerprogrammen bietet Australis auch die Möglichkeit maßgeschneiderter Incentive- und Geschäftsreisen.


Hinweis: Dieser Beitrag stammt aus unserem Archiv der Pressemitteilungen der Kreuzfahrt-Anbieter - eine Überprüfung oder Bewertung der Inhalte durch kreuzfahrt-erleben.info findet nicht statt.